0471 94690 - 21 info@bgs-bremerhaven.de

FÖRDERPREIS DER BÜRGERSTIFTUNG BREMERHAVEN

DIE IDEE

Freiwilliges Engagement hat in Deutschland eine lange Tradition. Auch die Bürgerstiftung Bremerhaven ist ein Beleg dafür, dass Bürger gemeinsam Gutes anstiften können. Bürgerschaftliches Engagement stärkt die Gemeinschaft und unsere Demokratie. Der Staat kann und darf nicht alles leisten. Sich einbringen und das lokale Umfeld mit zu gestalten gehörte schon immer zu den Aufgaben, die engagierte Bürger gerne angenommen haben.

Tausende von Bürgern setzen sich auch in Bremerhaven ehrenamtlich für unsere Gesellschaft ein. Mit dem Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven soll dieses Engagement öffentlich gewürdigt werden. Die ehrenamtliche Arbeit des/der Gewinners/in wird von der Bürgerstiftung mit 1.000 Euro unterstützt.

TEILNAHMEKRITERIEN

Teilnehmen oder vorgeschlagen werden kann jeder, der sich bürgerschaftlich engagiert. Dies können sowohl Einzelpersonen, aber auch Initiativen, Vereine oder Unternehmen aus Bremerhaven und angrenzenden Gemeinden sein.

Die Projekte sollen: – Vorbildcharakter haben – in der Gesellschaft eine Wirkung erzielen und der Allgemeinheit nutzen – aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen positiv begleiten – auf nachhaltigen Nutzen ausgelegt sein. Es können Projekte, Einzelengagements aber auch Lebenswerke gemeldet werden.

Beispiele für ehrenamtliches Engagement – Förderung des Zusammenlebens in der Nachbarschaft – Integration ausländischer Mitbürger – Freiwilliges Engagement in Schulen oder der Bildung junger Menschen – Freiwilliges Engagement in der Altenbetreuung oder benachteiligter gesellschaftlicher Gruppen – Freiwilliges Engagement zur Förderung besonderer Begabung – Freiwilliges Engagement in Sportvereinen

ANSPRECHPARTNER

Bürgerstiftung Bremerhaven
Britta Ströer Barkhausenstraße 37
27568 Bremerhaven

Tel. 0471 94690-21 Fax. 0471 94690-90

FÖRDERPREIS 2018

Der Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven für ehrenamtliches Engagement ist mit 1.000 Euro dotiert und wird gestiftet von unserem Stiftungsratsmitglied Herrn Dr. Henning Hübner. Mit diesem Preis, der in diesem Jahr zum 12. Mal verlie­hen wird, soll besonderes eh­renamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt werden. Es kann jeder vorgeschlagen werden, der sich bürgerschaftlich enga­giert.

Der diesjährige Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven wird Claudia Marhenke-Maybaum für ihr langjähriges Engagement im Verein Lichtblicke e. V. verliehen. Claudia Marhenke-Maybaum ist Gründungs-mitglied des Vereins (Gründung 13.07.2009) und hatte sich bereits schon vorher für an Krebs erkrankte Menschen und Transplantierte eingesetzt sowie sich deren Betreuung/Beratung gewidmet.

Ingeborg Model – Claudia Marhenke-Maybaum

Claudia Marhenke-Maybaum hat den Verein zusammen mit 11 Frauen ins Leben gerufen, die selbst Betroffene bzw. betroffene Angehörige sind, und die ihre persönlichen Erfahrungen mit einer Krebserkrankung oder Transplantation gemacht haben und wissen, wie hilfreich eine seelische Unterstützung in dieser schweren Lebensphase sein kann.

Der Verein Lichtblicke bietet den Betroffenen nach der Diagnose und auch nach Verlassen des Krankenhauses Hilfe (bei Behördengängen, Gesprächen mit Angehörigen, Hilfestellungen im Alltag) sowie ausschließlich unentgeltliche psychoonkologische/ psychosoziale Beratung – sowie auch Sterbebegleitung. Des Weiteren sind Lichtblicke im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide mit einem „Gesprächsangebot im Brust-zentrum“ für Betroffene engagiert und bieten zahlreiche Gesprächskreise in ihrem Büro in der Schifferstraße an.

Aus dem eigenen Erlebten wissen sie, dass sich nach der Operation und dem Erhalt der „Diagnose Krebs“, Körper und Seele in einem „Ausnahmezustand“ befinden. Viele Fragen, Suche nach Antworten – große Verunsicherungen und Ängste entstehen.

Darüber hinaus haben sie das Angebot erweitert für Menschen, die auf eine Organtransplantation warten oder bereits transplantiert sind. „Wir möchten die Erkrankten in dieser schweren Zeit begleiten. Wir wollen ihnen Mut machen, dass sie auch mit einer lebens-bedrohenden Erkrankung ein sinngebendes und durchaus erfülltes Leben führen können. Wir suchen gemeinsam einen Weg wieder „Lichtblicke“ sehen zu können“, so Claudia Marhenke-Maybaum.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven freut sich, wieder einen würdigen Preisträger gefunden zu haben, der bürgerschaftliches Engagement lebt und sich wunderbar in die Riege der bisherigen Preisträger einreiht.

FÖRDERPREIS 2019

Der Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven für ehrenamtliches Engagement ist mit 1.000 Euro dotiert und wird gestiftet von unserem Ehrenmitglied im Stiftungsrat, Herrn Dr. Henning Hübner.

Mit diesem Preis, der in diesem Jahr zum 13. Mal verlie­hen wird, soll besonderes eh­renamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt werden. Es kann jeder vorgeschlagen werden, der sich bürgerschaftlich enga­giert.

Der diesjährige Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven für ehrenamtliches Engagement ist am 22. Oktober 2019 an Frau Gisela Wiegel für ihr langjähriges Engagement im Eine-Welt-Zentrum (Nord-Süd-Forum Bremerhaven e. V.) verliehen worden.

Uwe Perl – Gisela Wiegel – Christian Bruns

Gisela Wiegel ist Gründungsmitglied und setzt sich leidenschaftlich seit über drei Jahrzehnten für Menschenrechte und die Integration von Mitmenschen mit Migrationshintergrund ein.

Das Nord-Süd-Forum Bremerhaven e. V. ist ein Bündnis verschiedener Gruppen, Organisationen und interessierter Einzelpersonen, die sich mit der Nord-Süd-Problematik, mit Menschenrechts- und Umweltfragen auseinandersetzen.

Durch die Vernetzung werden Aktivitäten gebündelt und wirkungsvoller durchgeführt. Nord-Süd-Foren arbeiten in vielen Städten Europas. Den Anstoß zu ihrer Bildung gab eine Initiative des Europarates im Jahre 1988. Das Nord-Süd-Forum in Bremerhaven besteht seit 1989. Außerdem ist der Verein Träger des Eine-Welt-Zentrums und der Eine-Welt-Promotor*innen-Stelle in Bremerhaven.

Frau Wiegel ist u.a. für den Arbeitskreis „Migration und Flüchtlinge“ verantwortlich. Der Arbeitskreis “Migration und Flüchtlinge setzt sich ein für

  • eine humane Flüchtlingspolitik und ein uneingeschränktes Bleiberecht für alle Flüchtlinge
  • die Entwicklung von Gestaltungsprozessen, damit eine gemeinsame, gleichberechtigte Gesellschaft entstehen kann
  • eine Sensibilisierung und Aufklärung über Fluchtursachen, Flüchtlingsschutz und Migration
  • Schaffung von bedarfsgerechte Beratungsangebote für Flüchtlinge und MigrantInnen
  • für eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung gleichberechtigtes Miteinander in unserer Stadt.

Freiwilliges Engagement hat in Deutschland eine lange Tradition. Auch die Bürgerstiftung Bremerhaven ist ein Beleg dafür, dass Bürger gemeinsam Gutes anstiften können. Bürgerschaftliches Engagement stärkt die Gemeinschaft und unsere Demokratie.

 

 

FÖRDERPREIS 2017

Der Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven für ehrenamtliches Engagement ist mit 1.000 Euro dotiert und wird gestiftet von unserem Stiftungsratsmitglied Dr. Henning Hübner. Mit diesem Preis, der in diesem Jahr zum 11. Mal verlie­hen wird, soll besonderes eh­renamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt werden.

Der diesjährige Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven wird Uwe Harrie für sein langjähriges Engagement in der Schiffahrts-Compagnie und insbesondere sein Einsatz auf dem Museumsschiff Dampf-Eisbrecher WAL verliehen.

Foto von links: Uwe Perl, Vorstandsvorsitzender, Rüdiger Pallentin, Preisträger Uwe Harrie, Dr. Henning Hübner Stifter

Uwe Harrie gehört seit 1990 zu den Gründungsmitgliedern des Vereins, der sich für den Erhalt und den Betrieb des Traditionsschiffes Dampf-Eisbrecher WAL einsetzt.

Als verantwortlicher Technischer Leiter fährt Uwe Harrie die WAL mit großem Einsatz seit zehn Jahren und sorgt dafür, dass nicht nur die WAL, sondern auch das zweite Schiff der Schiffahrts-Compagnie, die Barkasse QUARANTÄNE (ehemaliges Dienstboot des Bremerhavener Hafenarztes), in einem ausgezeichneten technischen Zustand gehalten wird.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven freut sich, wieder einen würdigen Preisträger gefunden zu haben, der bürgerschaftliches Engagement lebt und sich wunderbar in die Riege der bisherigen Preisträger einreiht.

FÖRDERPREIS 2016

Der Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven für ehrenamtliches Engagement ist mit 1.000 Euro dotiert und wird gestiftet von unserem Stiftungsmitglied Dr. Henning Hübner. Mit diesem Preis, der in diesem Jahr zum 10. Mal verliehen wird, soll besonders ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt werden. Es kann jeder vorgeschlagen werden, der sich bürgerschaftlich engagiert, egal ob Einzelpersonen, Initiativen, Vereine oder Unternehmen.

Der Förderpreis der Bürgerstiftung Bremerhaven 2016 wird der gesamten Familie Wilfried und Susanne Zander mit drei Kindern Inga, Stephan und Dennis für ihr umfangreiches und langjähriges Engagement im Verein Leher Turnerschaft von 1898 e. V. verliehen. Eine besondere Bedeutung kommt der Durchführung der Sommerferienzeit in Verden zu, die sie organisieren und mit der gesamten Familie seit vielen Jahren begleiten.

Wilfried Zander ist der Leiter der Ferienfreizeit und Vereinsentwickler in der LTS. Das Ziel der Familie Zander ist es, Menschen für Sport im verein zu begeistern.

Die Bürgerstiftung vergibt Ehrenamtsförderpreis an Familie Wilfried Zander (von links): Stephan Zander, Wilfried Zander, Dennis Zander, LTS-Präsident Erwin Knäpper, Inga Zander, Susanne Zander, Ex-Nationalspieler Dieter Eilts, Stiftungsmitglied Dr. Henning Hübner und Vorsitzender Uwe Perl. Foto: Schmidt

FÖRDERPREIS 2015

Der Förderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert und wird gestiftet vom Stiftungsrats­mitglied Herrn Dr. Henning Hübner. Mit diesem Preis, der in diesem Jahr zum neunten Mal verlie­hen wird, soll besonderes eh­renamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt werden. Es kann jeder vorgeschlagen werden, der sich bürgerschaftlich enga­giert, egal ob Einzelpersonen, Initiativen, Vereine oder Unter­nehmen.

Der Preis wurde im Cinemotion Bremerhaven an den Verein Kommunales Kino Bremerhaven e. V. verliehen.

PREISTRÄGER 2015

Koki Bremerhaven ist der diesjährige Preisträger und wird für 30 Jahre außergewöhnliche Filmgenüsse und unverzichtbarer Bestandteil der Kulturlandschaft in Bremerhaven.

Foto: Stadtrat und Laudator Michel Frost, Bernd Glawatty 1. Vorsitzender Kommunales Kino Bremerhaven, Dr. Henning Hübner und Uwe Perl Bürgerstiftung Bremerhaven

FÖRDERPREIS 2014

Rinje Bernd Behrens ist der diesjährige Preisträger und wird für sein langjähriges und herausragendes Engagement für die Pflege und Forschung der Heimatkunde sowie insbesondere als Redakteur für das „Niederdeutsche Heimatblatt“ ausgezeichnet.

Der Preis wurde im Cinemotion Bremerhaven an den Verein Kommunales Kino Bremerhaven e. V. verliehen.

Bernd Behrens hat sich mit der Redaktion des Heimatblatts besondere Verdienste um die populäre und gleichzeitig gewissenhaft recherchierte Darstellung der Geschichte von Bremerhaven und umzu erworben.

In über 500 Nummern des Heimatblatts hat er über entsprechend lange Jahre den Lesern der Nordseezeitung und vielen Abonnenten speziell des Heimatblatts Vergnügen bereitet und ihnen Geschichte nahe gebracht und aufgeschlossen.

Foto: Bürgermeister Jens Böhrnsen, Dr. Nicola Borger-Keweloh (Laudatio), Preisträger Rinje Bernd Behrens und Uwe Perl (Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Bremerhaven)

FÖRDERPREIS 2013

Der Förderverein Thieles Garten e. V. wird für das langjährige und herausragende Engagement zur Erhaltung des kleinen Paradieses im Stadtteil Leherheide mit dem Förderpreis 2013 ausgezeichnet.

Hans Daiminger, Ursel Tröbner und Doris Paula Baumgardt-Ackermann (Vorstand Förderverein Thieles Garten e. V.) sowie Dr. Henning Hübner (Stiftungsrat der Bürgerstiftung Bremerhaven)

FÖRDERPREIS 2012

Herr Ralf Seidel wird für sein Engagement als ehrenamtlicher Mitarbeiter für die naturwissenschaftliche und technische Weiterbildung der Jugend in der Phänomenta ausgezeichnet.

Vorstand und Stiftungsrat der Bürgerstiftung mit Preisträger 2012 Ingeborg Sagowski, Jens Janßen, Dr. Henning Hübner, Preisträger Ralf Seidel, Uwe Lissau, Esther Lindenau, Uwe Perl und Bernhard Glier (es fehlen: Herren Bruns und Seier)

Veränderungen im Vorstand der Bürgerstiftung Bremerhaven

Bereits mit Wirkung zum 31.12.2018 gab es Veränderungen im Vorstand der Bürgerstiftung. Bernhard Glier ist nach 12 Jahren Vorstandsarbeit und Jens Janßen nach 2 Jahren im Stiftungsrat sowie 9 Jahren im Vorstand ausgeschieden. Mit Wirkung der Stiftungsversammlung vom...

mehr lesen

BÜRGER-BRUNCH 2020

BÜRGER-BRUNCH 2020 Der 8. Bürger-Brunch findet am 30. August 2020 von 11:00 bis 15:00 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz statt - parallel zum 16. City-Marathon statt. Sichern Sie sich schon jetzt einen Platz für den guten Zweck! Wir brunchen weiter: GEMEINSAM.FÜR...

mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen