0471 94690 - 21 info@bgs-bremerhaven.de

Drogenmissbrauch bei Jugendlichen?

Schon seit längerer Zeit ist die Polizei Bremerhaven in den Schulen präsent. Seit 1997 besuchen Polizeibeamte regelmäßig die Schulunterrichte, um durch die Vermittlung von Werten, Normen und Strategien zum Ausbilden von Unrechtsbewusstsein ihren Beitrag bei Kindern und Jugendlichen zu erreichen.

Die Handpuppen aus Pappmaché sind es, die eine Wirkung erzeugen und die gewünschten Informationen dem Publikum effektiv, das heißt nachhaltig, vermitteln. Kein anderes Medium schafft es so schnell, die Herzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu öffnen und so Aufnahmebereitschaft herzustellen, um ein ernstes Thema zu transportieren.

Die Puppen gestatten dem Publikum kleine Episoden aus deren ?Leben? zu begleiten und daran teilzuhaben. Das Fehlen einer Mattscheibe, wie beim Fernsehen, vermittelt Nähe und führt zu Betroffenheit. Genau das ist das Klima, in dem Lerninhalte gut vermittelt werden können.

Die Polizeipuppenbühne tritt mit drei verschiedenen Themenschwerpunkten auf:

• Stück ?Abziehen? ? Schwerpunkt: Kinder/Jugendliche
• Stück ?Zivilcourage, Mut gegen Gewalt? ? Schwerpunkt: Jugendliche / Erwachsene
• Stück ?Drogenmissbrauch? ? Schwerpunkt: Jugendliche

Die Polizeipuppenbühne ist in den Jahren 2006 bis 2008 vor 1.154 Kindern und Erwachsenen aufgetreten. Im Jahr 2008 fanden weniger Auftritte statt, da das neue Stück ?Drogenmissbrauch? einstudiert werden musste.

In Zusammenarbeit mit einem Fachlehrer für die Aus- und Fortbildung von Polizeipuppenführern wurde ein einwöchiges Seminar durchgeführt. Im Zuge dieses Spezialtrainings wurde an der Inszenierung des Themas ?Drogenmissbrauch? gearbeitet.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven hat fast 3.000 Euro zur Verfügung gestellt und dadurch den Ehrenamtlichen ermöglicht , von dem Wissen des bundesweit bekannten Polizeipuppenlehrers, Michael Kressin aus Neuss, zu profitieren. Darüber hinaus fließt ein Teil der Zuwendung in die Herstellung neuer Spielfiguren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen