0471 94690 - 21 info@bgs-bremerhaven.de

Museumskoffer des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Im Jahr 2009 wird sich das Deutsche Schiffahrtsmuseum verstärkt der Vermittlungsarbeit widmen und auf die Schulen zugehen. Es wird derzeit ein museumspädagogisches Schulprogramm mit entsprechendem Unterrichtsmaterial erarbeitet, das auf die Altersstufen abgestimmt ist und den Lehrern / Lehrerinnen zur Verfügung gestellt wird. Mit dem museumspädagogischen Angebot werden Schulklassen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II angesprochen.

Die vielfältige Sammlung zu den verschiedensten Bereichen der Schifffahrt machen das Deutsche Schiffahrtsmuseum mit einer Vielzahl authentischer Objekte, Dioramen, Modellen sowie der Hansekogge und den originalen Schiffen der Hochsee- und Küstenflotte im Museumshafen zu einem attraktiven Lernort, an dem u. a. die Geschichte der deutschen Schifffahrt und auch Bremerhavens lebendig wird. Es bieten sich hier somit ideale Möglichkeiten zu fächerübergreifenden Unterrichtsprojekten und Projektwochen.

Um einen ersten Schritt auf die Schulen zuzugehen, soll zunächst ein mobiler Museumskoffer zusammengestellt werden, der die Neugier auf das Museum wecken und zu einem vertiefenden Museumsbesuch motivieren soll. Ein solcher Koffer kann Originalexponate oder Repliken, einfache Experimente, (Plan-) Spiele, Bastelmaterial, Filme, Karten, Poster etc. enthalten. Mithilfe von ergänzenden Unterrichtsmaterialien und Anregungen für die Lehrer / Lehrerinnen (oder auch genaue Anleitungen, wie er / sie den Koffer im Unterricht einsetzen kann) können Schulkassen auch im Unterricht die Thematik einzelner Bereiche wissenschaftlich und forschungsnah erarbeiten.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven unterstützt die Vermittlung zwischen Museum und Schule und begründet eine Kooperation des Deutschen Schiffahrtsmuseums zunächst mit der Astrid-Lindgren-Schule. Darüber hinaus übernimmt die Bürgerstiftung die Kosten für die ersten beiden Museumskoffer im Wert von 2.000 Euro, die für den Start des Projektes benötigt werden.

Zum Beispiel: Themenkoffer ?Spiele und Experimente?

geeignet für Klasse 1-4:

> Physikalische Experimente:

– Warum schwimmt ein Schiff?
– Versuche zum Schwimmen, Schweben, Sinken
– Versuche zur Hydrodynamik
– Was trägt besser? Süß- oder Salzwasser?
– Warum schwimmt Eis?
– Was passiert, wenn Eis schmilzt?
– Kartesischer Taucher

> Bastelmaterial für Modellboote, Taschenkompasse,?

> Matrosenprüfung: Tampen zum Üben von Knoten, Flaggenalphabet, mit dem die SchülerInnen sich Nachrichten übermitteln können, Quiz mit Begriffen aus der Seemannssprache,?

Warum schwimmt ein Schiff?

Versuchsdurchführung

Man legt zuerst den zur Kugel geformten Klumpen ins Wasser und sieht, dass er untergeht. Nun formt man den zweiten Klumpen zu einem Boot und setzt es aufs Wasser.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen