0471 94690 - 21 info@bgs-bremerhaven.de

Das Projekt Klasse2000 ist bundesweit das größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung an Grundschulen.

Die Bürgerstiftung Bremerhaven übernimmt die Patenschaft für dieses Projekt für die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule ab dem Schuljahr 2010/2011 für die beiden 1. Schulklassen. Die Förderung erstreckt sich auf die gesamte Grundschulzeit (4 Jahre) der Kinder.

Die Ziele des Projektes:

• Kinder kennen ihren Körper und entwickeln eine positive Einstellung zur Gesundheit.
• Kinder kennen die Bedeutung von gesunder Ernährung und Bewegung und haben Freude an einem aktiven Leben.
• Kinder entwickeln persönliche und soziale Kompetenzen.
• Kinder lernen den kritischen Umgang mit Tabak, Alkohol und den Versprechen der Werbung.
• Das Umfeld der Kinder (Eltern, Schule, Klasse2000 Paten) unterstützt sie beim gesunden Aufwachsen.

Klasse2000 umfasst Gesundheitsthemen, Persönlichkeitsentwicklung und soziales Lernen – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt.

Folgende Themen sind z. B.

• Ernährung, Bewegung und Entspannung
• Umgang mit Problemen und negativen Gefühlen
• Gewaltfreie Lösung von Konflikten
• Umgang mit Fernsehen und Computer
• Gefahren von Tabak und Alkohol
• Rollenspiele: Nein-Sagen bei Gruppendruck

Klasse2000 wirkt!
Eine aktuelle Studie des Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) belegt die positive Wirkung von Klasse2000 auf

• den beginnenden Alkohol- und Nikotinkonsum der Viertklässler.
• das Klassenklima.
• das Gesundheitswissen und das Gesundheitsbewusstsein der Kinder.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen